Über uns / Chronik


Der Radfahrverein "Waldeslust" Bollschweil wurde am 10. Juni 1923 gegründet. 28 Gründungsmitglieder wählten Otto Schweizer als Vorsitzenden.

Bild "Gründungsfeier - 1923.jpg"
Gründungsfeier 1923


Noch im gleichen Jahr stellten sich erste Erfolge ein und die Mitgliederzahl stieg auf 71. Sportdisziplinen waren damals Vereinsrennen, Tourenradrennen und Korso. Der zweite Weltkrieg unterbrach natürlich auch hier das Vereinsleben.

Am 4. Mai 1952 wurde der Radfahrverein "Waldeslust" unter gleichem Vorsitz, mit 80 Mitgliedern, wieder ins Leben gerufen. Höhepunkte der Vereinsgeschichte waren die großen Jubiläumsfeste, internationale Querfeldeinrennen, viele Korsosiege und erfolgreiche Bundesradrennen. Es wurde gerne gefeiert und das gesellige Beisammensein (Kappenabende, Ausflüge, Waldfeste etc.) gepflegt.

Bild "Korso Geislingen 1959.jpg"
Korso Geislingen 1959


1956 wurde Werner Schweizer von 115 Mitgliedern zum neuen Vorstand gewählt. In seiner Amtszeit wurde das 30-, 45-, 50- und 60 Jährige Vereinsjubiläum, verbunden mit einem schönen Korsoumzug durch Bollschweil, gefeiert. Der Verein erwarb seinerzeit 194 Pokale und wurde 11 mal Bezirksmeister im Korso.

Bild "Werner Schweizer - Rennen 1976.jpg"
Querfeldeinrennen 1976


Ende der 70iger Jahre begann auch bei uns der Fittneswahn. Aufgrund hoher Nachfrage wurden Damengymnastik und Herrensport angeboten, etwas später auch Tischtennis.

1990 wurde der Radfahrverein "Waldeslust" Bollschweil in Radsportverein "Waldeslust" Bollschweil e.V. umbenannt.

Im gleichen Jahr wurde mit Jürgen Daul ein Vorsitzender gefunden, der nicht nur Kinder- und Jugendaktivitäten förderte, sondern auch alte Traditionen fortführte. Karl Niegisch (zweiter Vorstand) hat mit der Grundschule- und der Gemeinde Bollschweil verschiedene Naturschutzprojekte ins Leben gerufen. Neue Kindersportgruppen wie Mountenbiken, Kinderturnen, Hip Hop Gruppe und Ringen-Raufen-Kämpfen wurden gegründet.

Aus der Damengymnastik haben 6 Frauen 1994 die Fastnachts-Tanzgruppe "Lollipop" gegründet. Über viele Jahre haben sie die Bollschweiler an den Prunkabenden mit ihrem Auftritt begeistert.

Bild "Lolipops.jpg"
Lollipop-Tanzgruppe


Seit 1997 verkaufen wir auf verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. Flohmärkte, Hobbyausstellungen, Bollschweiler Gartentage (Bo-Gart) und Weihnachtsmärkte im Schloss Bollschweil Kaffe und Kuchen. Initiatorin und Organisatorin davon ist Gisela Daul. Der Erlös dieser Aktionen geht an den "Förderverein für Krebskranke Kinder Freiburg" und an die Hospizgruppe "Alles ist anders" für trauernde Kinder und Jugendliche. Bis jetzt kam die stolze Summe von ca. 58.000 Euro zusammen.

2006 gab Jürgen Daul nach 16 Jahren das Amt des ersten Vorsitzenden aus gesundheitlichen Gründen ab. Bei der Mitgliederversammlung 2006 wurde ein Gremium von drei gleichberechtigten Vorständen gewählt. Für die Vereinsbelange waren ab sofort Karl Niegisch, Johannes Wiesler und Nicoletta Seng verantwortlich.                                                              

2008 hat Karl Niegisch sein Amt abgegeben und Gisela Daul wurde neue Vorsitzende im Gremium.

2009 gab Nicoletta Seng Ihr Amt als Vorstand ab.

2015 Der Radsportverein wird modern :) Die Homepage wurde erstellt

In all diesen Jahren war unser Verein sehr erfolgreich. Neben vielen ersten und zweiten Plätzen im Blumen- und Gruppenkorso haben wir 2005 die höchste Auszeichnung der Vereinsgeschichte, "Internationaler Bodenseemeister", erhalten. Dies ist ein Preis, der von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein ins Leben gerufen wurde und in unserem Bezirk noch nie zuvor verliehen wurde.

Bild "Galerie:Anteil Pokale RSV.jpg"
kleiner Anteil unserer Pokale


Die Arbeit des gesamten Vorstandes und die Unterstützung aller Mitglieder sind unverzichtbare Voraussetzungen für eine erfolgreiche Vereinsarbeit. So bleibt zu hoffen, dass unser traditionsreicher Verein noch lange Jahre weiter erfolgreich besteht. An dieser Stelle möchten wir auch unseren Mitgliedern für ihre Vereinstreue und Unterstützung danken.


Die Vorstände des RSV Bollschweil





Bild "Pfeil.jpg" Vereinsvorsitzende seit der Gründung 1923

1923 - 1956 Otto Schweizer (23 Jahre)
1956 - 1990 Werner Schweizer (34 Jahre)
1990 - 2006 Jürgen Daul (16 Jahre)
2006 - 2008 Karl Niegisch (2 Jahre), Johannes Wiesler und Nicoletta Seng
2008 - 2009 Johannes Wiesler, Nicoletta Seng (3 Jahre) und Gisela Daul
2009 - heute Johannes Wiesler und Gisela Daul




Bild "Pfeil.jpg" Aktuell:

Funktionäre im Vorstand:
Vorstände: Johannes Wiesler, Gisela Daul
Kassiererin: Brigitte Lais
Stellvertreterin Kasse: Carmen Sick
Schriftführerin: Rita Weber
Protokollführerin Anja Blessing
Korsofachwart: Herbert Sick
1. Fahrwart: Thomas Sick
2. Fahrwart: Helmut Weber
1. Fähnrich: z.Z. ist dieser Posten vakant
2. Fähnrich: z.Z. ist dieser Posten vakant
Bannertrupp: Carmen Sick
Bannertrupp: Sabrina Berger
Jugendleiterin: Celine Daul
stellvertretende Jugendleiterin: Anna Pototschnik
Beisitzer: Artur Schweizer, Matthias Seng, Heidi Barth, Herbert Sick
Ehrenvorstand: Werner Schweizer